Stoppt das Sterben im Mittelmeer!

Basteltreffen für #Seebrücke Demo / creating protest signs together

Charly

(english below) Lust, die Schilder und Banner für die nächste Demo gemeinsam zu malen? Die Blaue Blume beheimatet am Freitag die letzten Bastel-Vorbereitungen für die #Seebrücken Demo am 4. August gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung im Mittelmeer. (https://www.facebook.com/events/1931421380484174/) Wir malen Schilder und Transpis, nebenbei werden Papierschiffchen gefaltet. Bringt Bastelzeug mit, …

Höhlengeschichte: Papiertheater von und mit Johannes Volkmann

Charly

***Um 16 Uhr findet ein Papiertheater-Workshop mit Johannes Volkmann statt*** Um 20:30 Uhr beginnt die Vorstellung. Papierphilosophie Nr.2 – HÖHLEN GESCHICHTE gerissen erzählt, für Kinder & Erwachsene „Ich sehe was, was du nicht siehst…“ Mit diesem Kinderspiel beginnt das Theater … rund um unser tägliches Theater verschiedener Sehgewohnheiten. Die Inszenierung …

Workshop: I believe I can fly – Acro Yoga für alle Levels

Charly

I believe I can fly – AcroYoga Mini-Workshop für alle Level mit Julia AcroYoga ist eine Praxis, die aus dem Ineinanderfliessen von Yoga, Akrobatik und Thai-Yoga-Massage entsteht. AcroYoga ist für jeden bewegungsfreudigen und neugierigen Menschen, egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich. Eine*n Partner*in musst Du nicht mitbringen! Komm …

Improtanz-Workshop

Charly

Tanzend, träumend turnen. Schimmernd schwungvoll sein. Für Anfänger und für Tanzerfahrene, für Sportliche und Couchpotatos, für Lebenkünstler und Spontane. Tanzimprovisation mit verschiedenen Bewegungsformen, frei angeleitet von unserer erfahrenen Tanzpädagogin Brigitta. Wann? 14 – 17 Uhr Wo? Bodensee-Sporthalle, Katharinenstraße 28 Anmeldung an dieblaueblume@live.de Für mehr Infos: Bewegungs – und Tanzworkshop am …

Workshop: Dem Klima gerecht werden! Gerechtigkeitsperspektiven im weltweiten Klimaschutz

wpadmindieblaueblume

Im Dezember findet die 21. Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris statt, auf der ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll beschlossen werden soll. An den sogenannten „COPs“ nehmen neben den Delegationen der Nationen auch zivilgesellschaftliche Vertreter*innen aus Organisationen, Unternehmen und Verbänden teil. Sie beobachten die Verhandlungen nicht nur kritisch, sondern bringen …